Erneuerbare Energiequelle

Holz ist ein Heizmaterial mit einem natürlichen Gleichgewicht im Verhältnis zu der Ableitung von Treibhausgase im Vergleich mit fossilen Heizmaterialien. Wenn Holzpellets brennen, ist die Menge von Kohlendioxid daβ abgeleitet werden, dieselbe Menge wie von dem Baum wärend seines Lebenszeit aufgenommen werden. Das bedeutet daβ das Kohlendioxidgleichgewicht in die Atmosphäre sich nicht ändert, so daβ die Verbrennung von Holzpellets ein neutralen Gleichgewicht gibt von dem Hauptverantwortlichen der Entwicklung des Treibhauseffekt.

Die Pellets sind ein Nebenprodukt von Abfall der von der Holzindustrie generiert werden. Die sind von der Preisvariationen in dem internationalen Markt nicht beeinflusst, und hilft dabei die wirtschaftliche Krise zu reduzieren. Als er ein Rohmaterial ist der für uns verfügbar ist, gibt er uns ein grösser Freiheit.